Hundesportverein Rabitz e.V.
HundesportvereinRabitz e.V.
Neu !!

 

Der Verein ist jetzt auch auf Instagram präsent.

(hsv_Rabitz)

 

 

 

Arbeitseinsatz am 19.11.2022

 

Treff: 09:00 Uhr auf dem Trainingsplatz

 

Neu !!

 

Denise Federmann bietet Hoopers an.

 

Hoopers ist eine Hundesportart in der es darum geht, einen Hindernisparcours bestehend aus sogenannten Bögen (Hoops), Tunneln, Tonnen (Barrels) und Zäunen (Gates) fehlerfrei zu bewältigen.

 

Eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund und ein hohes Maß an Geschicklichkeit im Team sind die wichtigsten Grundlagen für diesen Hundesport.

 

Anders als im Agility muss der Hund in einem Hoopers Parcours nicht springen.

 

Eine große Besonderheit besteht darin, dass der Hundeführer NICHT mitläuft.

 

Der Hundeführer bringt seinen Hund zu Beginn an den Start und begibt sich dann in seinen festgelegten Führbereich, den er während des Laufes nicht verlassen darf. Der Hund wird nur mit Körpersprache, Sicht- und Hörzeichen auf Distanz durch den Parcours geführt.
 

 

BÄUME GESUCHT !

 

Nachdem die Fällarbeiten der morschen Pappeln erfolgreich waren, benötigen wir jetzt junge Bäume oder Sträucher, die um unseren Trainingsplatz als Windschutz und Schattenspender gepflanzt werden können.

 

Wer diese also irgendwo in seinem Grundstück als störend empfindet, kann diese jederzeit mitbringen.

 

Hier finden Sie uns

Hundesportverein Rabitz e.V.

Übungsplatz

Am Falkenberg

02625 Bautzen

(Nähe ehemals "Goldene Höhe Rabitz")

 

Geschäftsstelle:

Am Schafberg 20

02625 Niederkaina

 

Telefon: 03591 601870

Mobil:    0162 2724614

E-mail:  info@hsv-rabitz.de

Druckversion | Sitemap
© Hundesportverein Rabitz e.V.